Hinweis: damit Sie auch wirklich die aktuellen Infos aus meiner Seite bekommen, klicken Sie bitte noch einmal auf das Adressfeld ganz rechts.
Oft ist der PC so eingestellt, dass er die zuletzt geholte Seite abspeichert und beim nächste Aufruf darstellt statt sie neu im Netz abzuholen.

 

Vorab in eigener Sache:

   
                                                                  ...wenn Ihr Liebling Sie verlassen hat.

Ich vermittle Katzen überwiegend für den "kontrollierten" Freigang!
Geimpft, kastr. und gechipt werden sie ihrem neuen Platz übergeben.

Mit der Schutzgebühr trägt der neue Besitzer einen Teil der Tierarztkosten.

Ich wünsche Ihnen Erfolg bei der Suche nach einer neuen 4-beinigen Freundschaft.

                                                                                                       Ihre Karin Raslag.

___________________________________________________________________________________________
 

Im Moment habe ich keine Katzen zu vermitteln.

Schauen Sie bitte in der Tierherberge Pfaffenhofen rein.

________________________________________________________________________________

 

 

Anmerkung: Meine Unterstützung bei Tiervermittlungen "von Platz zu Platz "
reduziert sich immer nur auf die Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause.
Eine Übergabe des Tieres auf den neuen Platz erledigen die Parteien
in eigener Regie und Verantwortung.

Eine Schutzgebühr entfällt. Über eine freiwillige Spende
wird sich der Tierschutzverein jedoch immer freuen.

 

 

Weitere Tiere finden Sie unter http://tierherberge-paf.de

 

__________________________________________________________________________________

 

 

Noch ein wichtiger Hinweis!

 Überlassen Sie Ihrer neuen Mieze ein eigenes, kleines Zimmer, in dem sie sich eingewöhnen kann, ihr Klo, Futter, Bettchen um sich hat, aus dem Fenster gucken kann. Besuchen Sie Ihre neue Katze in diesem Zimmer, spielen Sie mit ihr, gewinnen Sie ihr Vertrauen. Dann darf sie allmählich in den übrigen Teil der Wohnung, erkundet das neue Revier und soll immer die Möglichkeit haben, in das vertraute Zimmer zurück zu kehren. So lernt Mieze behutsam ihr neues Zuhause kennen und sucht sich ihre Lieblingsplätze aus.
Ihr Vorteil: wenn Sie außer Haus gehen, wissen Sie ihre Kleine in der Sicherheit ihres "Katzen-Zimmers",- vorausgesetzt das Fenster ist nicht gekippt (Kippfenster kann zur Todesfalle werden).

 

 

Ein Hinweis auf Gefahren im Alltag Ihrer Katze!  
 

beachten Sie unser Impressum

 

WEBCounter by GOWEB